Von meiner Leidenschaft…

Bilder von PCJürgen 123„Stricken ist mehr als ein Aneinanderreihen von Maschen.
Es ist ein Eintauchen in die Welt der Farben, der verschiedensten Materialien und der unendlichen Möglichkeiten “

Das hab ich gerade in einer Ankündigung für einen Strickkurs gelesen, und es beschreibt ziemlich genau, was ich bei der Beschäftigung mit Wolle empfinde.
Nicht nur das Stricken (oder Häkeln) an sich ist für mich eine schöne, entspannte und immer wieder neue Beschäftigung, sondern mindestens so viel Spaß macht das Schwelgen in Wolle und Anleitungen, das Planen neuer Strickobjekte und das Wühlen in Wollkörben.

Für mich muss gar nicht immer was rauskommen, es geht nicht nur um das Ergebnis – obwohl ich natürlich fertiggestellte „Ufos`“ besser finde als die, die meine Schränke
verstopfen und mir ein schlechtes Gewissen machen. Deshalb bin ich auch
anfallsartig ein guter Aufribbler. Ehe ich mich am Ende darüber ärgere, ribbel
ich das Teil halt auf…..aber egal, wie`s endet: der Prozess ist immer schöööön!

Ich stricke erst ein paar Jahre, mir wurden die Nadeln nicht gerade in die Wiege gelegt.
In der Schule habe ich Handarbeitsunterricht, und ganz besonders Handarbeits-lehrerinnen gehasst, und wollte nie mehr was damit zu tun haben. Heute wäre das ein Traumberuf aus meiner Sicht. Ehrlich gesagt, fand ich Handarbeiten einfach immer sehr langweilig, ich war 40 Jahre lang fest davon überzeugt, dass dieses Hobby „sowas von nicht passt“ zu mir;-)

Ja, Irren ist eben menschlich. Oder: Veränderung ist Leben!!
Natürlich kam das alles durch das Internet! 2006 habe ich die ersten Strickblogs im Netz besichtigt, bin natürlich ganz zufällig darüber gestolpert – und schon hatte der Virus mich. Plötzlich brauchte ich Wolle und wollte das unbedingt auch lernen.

Und bis heute bin ich auch ein großer Fan von diesem „Drumherum-ums-Stricken“: Ich lese blogs, stöbere bei ravelry, höre podcasts, lese Strickbücher und gucke Youtube-Filme.
Und suche meine Reiseziele neuerdings danach aus, ob es da auch ein nettes Wollgeschäft gibt 😉
Und ich bin natürlich süchtig: Neue Wolle kaufen ist das Größte!! Natürlich brauche ich
jetzt dringend eine Wolldiät, denn mein Vorratsschrank quillt längst über. Deshalb mein erster Vorsatz für 2013: Stash-Abbau …… natürlich, damit ich wieder Wolle kaufen
kann;-)

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wah, sind das herrliche Blautöne im letzten Wollfach. Herrlich! Wo hast du die denn alle eingekauft. Suche im Moment nach schönen Grün- und Blautönen zum Stricken für Socken.

    Gefällt mir

    1. Übrigens, das hier ist mein Strickblog: http://sockentagebuch.wordpress.com
      Darf ich dich dort vielleicht verlinken?

      Gefällt mir

    2. strickspleen sagt:

      Fein, ein erster Kommentar!;-)
      Verlinken natürlich gerne, was die blaue Wolle angeht: die dicke unten rechts ist eine BOSTON, die dünne türkise hab ich gerade zu einer Lavinia angeschlagen, vielleicht werde ich am WE mal Fotos zeigen. Die mittelblaue läuft schon länger in Form einer Weste rum;-), tolle Farbe, allerdings mit Polytieranteil, hab ich wie die meiste Wolle zu Anfang meiner Strickerei bei ebay ersteigert. Heute kaufe ich eher bei 100farbenspiele, Wollmeise oder Zitron-Wolle, wenn ich kräftige Farben suche. Das Bild ist nicht mehr ganz aktuell, muss ich gestehen. Aber da ich keine Wolldiät durchhalte und immer wieder neue Wolle zukaufe, wird die Vitrine auch nicht leerer;-)

      Gefällt mir

  2. wolltierchen sagt:

    Ich hab auch viele Wolle mit Polyaryl- etc. Anteil. Für den Anfang muss es ja nicht gleich die teuerste sein. 😉 Oh ja, würde mich über Fotos freuen. Und danke für die Shoptipps, die werd ich mir jetzt gleich mal anschaun. 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s