Cardigan in Planung

am

Schon länger als ein ganzes Jahr, glaube ich, schleiche ich um den Blue Sand Cardigan, abgekürzt auch unter „BSC“ bekannt, herum, hab mir sogar im November schon die Anleitung gekauft und kann mich doch nicht entscheiden, ob ich mich an diese Jacke heranwagen soll…obwohl ich mein Jackentrauma nach dem „Batik-Hoodie“-Drama so laaangsam verdaut habe und mein Verlangen nach Tüchern auch gerade nachlässt, es also höchste Zeit würde für ein neues Projekt „Oberteil“!

Nun macht es einem dieser Cardigan allerdings wirklich nicht einfach, alleine die Farbauswahl ist eine Qual, gibt es doch tausendundeins hübscher Möglichkeiten…und die inzwischen 1152! genadelten Vorzeigeprojekte bei Ravelry machens auch nicht besser, sieht man dort, dass man auch Zahl und Breite der Streifen natürlich wunderbar variieren kann, von den erstmal traumatisch anmutenden 15!!! Seiten englische Anleitung mal ganz abgesehen….was natürlich auch der Grund war, warum ich unmittelbar nach Erwerb des patterns von jedwedem Anschlagen spontan wieder Abstand genommen hatte;-)

Aber jetzt ist das Virus wieder aktiviert und bohrt und zehrt an mir, und ich fürchte ich bin ihm erlegen…jedenfalls habe ich etwa 700 der o.g. Projekte inzwischen durchgesehen, etwa 25 Favoriten raussortiert und mithilfe der Farbpalette einer Maprotechnisch-geeigneten Wolle angefangen, „meine“ Farb-und Streifenkombi mal aufzuzeichnen. Das sind wohl ziemlich eindeutige Symptome, oder?

   

 

Linker Entwurf: von oben Fb. 24, 26, 19, 18, 24+19 (schmale Streifen),18.

Rechter Entwurf: Fb. 10, 18, 19, 10+18, 19, 18

Advertisements

5 Kommentare Gib deinen ab

  1. tinit sagt:

    Hallo Elke,

    war das nicht so, dass Dir Raglan nicht so gut passt? Ich war der Meinung, Du hättest so was erwähnt, als ich meinte, mir würde Raglan nicht so gut passen.
    Wenn das so ist, dann solltest Du das Muster auf eingesetzte Ärmel ändern, sonst wirst Du mit dem Cardigan auch wieder nicht glücklich.

    Gefällt mir

    1. strickspleen sagt:

      Ja und nein, aber danke für den Hinweis. Bei meiner grünen Frühlingsjacke hab ich z.B. kein Problem mit dem Raglan, wobei die einfach auch perfekt passt, was bei den meisten meiner anderen Jacken im Schulter-und Ärmelbereich leider nicht zutrifft. Insgesamt bin ich deshalb noch unentschieden, was die Raglanfrage angeht. Außerdem gibts den BSC in zwei Varianten, ich stricke, wenn überhaupt, nicht den Raglanpattern sondern die Variante „Combination Yoke“ mit Armkugel, das ist so eine Art ContinouesMethode mit eingesetzten Ärmeln und nochwas kombiniert;-), sieht jedenfalls schon anders aus als RVO und strickt sich, glaube ich, ähnlich, wie die Schulter-Ärmelpartie bei Melknits‘ Hoodie. Aber ich werde der Frage noch mal nachgehen…da die Anleitung sehr komplex dargestellt ist, habe ich eh noch nicht entschieden, ob ich mich wirklich auf den BSC einlasse, denn ich probiere gerade die Schulterpartie mit Garnresten aus und finde die Anleitung schon etwas nervig. LG, E.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s