Es ist angeschlagen…

am

…der Blue Sand Cardigan ließ mir keine Ruhe mehr, zumal es nette Angebote auf ravelry hagelte, mir zu helfen, wer kann denn dann noch nein sagen? 

Obwohl die Anleitung nicht „ohne“ ist, und bisher auch leider nur auf englisch erhältlich, hat sich seit meinem Kauf derselben im letzten Juli die Projektezahl bei Ravelry auf 1172 fast verdoppelt, favorisiert ist die Jacke über 13000mal, das sind schon  Zahlen, die man dem Design La Maison Rililie gönnt. Denn am liebsten hätte ich Sweater wie RhombingAround, MarlOn, OrzaSpring Lines oder die schöne Kuscheljacke BeauB gleich mitangeschlagen (womit alleine 5 weitere von 24 designs ganz oben auf der Tapetenrolle stehen). Aber erst heißt es jetzt, durch dieses pattern durchzusteigen…das nicht mal wirklich superschwierige Techniken verlangt, sondern m.E. nur völlig überladen ist von Doppelt-und Dreifacherklärungen, die mich persönlich eher verwirren als helfen.

 
Trotzdem, oder gerade deshalb, bin ich mit dem Anstrick ganz zufrieden…noch! sieht alles gut aus, und der erste Farbstreifen ist geschafft. 

Weiter geht es dann in grau…leider, leider habe ich keine zweite passende Blau-oder Grünton-Farbe auftun können, die zu dem Türkis (auf dem Foto zu dunkel abgebildet, weil schon in der Abenddämmerung geknipst) passt, weitere Farben möchte ich aber auch nicht einbringen, weil die Jacke ja offen getragen wird und so natürlich möglichst viel darunter passen soll. 

Vllt. spielt das Wetter ja mit, und ich kann heute Abend den zweiten Streifen auf der Dachterrasse stricken, die wurde jedenfalls für die Sommerbenutzung gestern mit dem BSC und einem kühlen Getränk eingeweiht. 

 

Der Sommer kann kommen!

 Farblich geht die Planung in diesen Bereich, zwei Grautöne plus Türkis … 

Advertisements

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. Eva sagt:

    Ich bin auch so angetan von diesen Entwürfen, aber alles nur auf Englisch….das würde ich nicht hinbekommen. Leider!

    Gefällt mir

    1. strickspleen sagt:

      Liebe Eva, ich habe auch Hilfe bei der Übersetzung, und solltest Du die Jacke nadeln wollen, gib Bescheid, natürlich helfe ich dann auch, soweit ich kann. Oder Du suchst Dir gezielt was Einfaches, um mit englischen Anleitungen warm zu werden. Man kann es schon lernen, vor zwei Jahren konnte ich mir das auch noch nicht vorstellen, aber dann hab ich einfach mal angefangen und tatsächlich schon Einiges dazugelernt.Nicht ganz so umfangreiche Anleitungen wie diese jetzt schaffe ich schon ganz alleine;-)In jedem Fall lohnt es sich, es gibt doch viele schöne englische Anleitungen.

      Gefällt mir

      1. Eva sagt:

        Danke für deine netten Zeilen und das Hilfsangebot. – Kannst du etwas Einfaches mit englischer Anleitung empfehlen?
        Und wo nimmst du deine Hilfe her? Internet?
        Ich merke immer mehr, dass ich mich mit den englischen Anleitungen wohl auch anfreunden muss, denn sonst bleibt mir viel Schönes verschlossen. 😉

        Gefällt mir

      2. strickspleen sagt:

        Guck mal hier (http://www.lanade.de/blog/wp-content/uploads/2015/03/ld_hamburch_dt51.pdf), da gibt es z.B. eine Tuch-Anleitung, extra für Alle, die Strickenglisch lernen wollen.
        Ich selber hab mir kurze Anleitungen rausgesucht bei Ravelry und die dann mal mit dem Google-Translator übersetzt, dazu eine Liste englischer Strickbegriffe (z.B.: http://a.b.c.de1.cc/StrickbegriffeAbkuerzung-deutscheUebersetzung.pdf …oder bei http://www.stricknetz.de) aus dem Netz danebengelegt, dann kriegt man fast alles raus. Das englische Buch „Vogue knitting“ ist ein Grundlagenbuch, das auch prima ist zum Nachschlagen, auch wenn man nicht alles versteht, aber man findet meistens das, was da gerade in der englischen Anleitung steht. Einfach mal was probieren…mit der Zeit versteht man einfach immer mehr.

        Gefällt mir

      3. Eva sagt:

        oh, das ist ja lieb – vielen Dank für die Links und Tipps! Ich werde üben!! 😉

        Gefällt mir

      4. strickspleen sagt:

        Guck mal, hab eben noch ein paar Infos ins blog gestellt, die mir gerade eingefallen sind…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s