Minimalismusspiel /Tag 2:

am

Als begeisterte Strickerin besitze ich natürlich hochwertiges Strickzubehör…“Schund“ kommt mir nicht ins Haus -entsprechend gibt es dort bestimmt nichts auszusortieren. Denkste;-)

Ich weiß ohnehin, dass ich noch alte Inoxnadeln besitze, mit denen ich überhaupt nicht mehr gerne stricke. Aber wegwerfen? Neeiiin…es könnte doch sein, dass mir die KnitproNadeln ausgehen, oder ich was zum Stilllegen brauche, oder jmd. beim Stricktreff seine Nadeln vergessen hat, oder mir Massen an sehr bedürftigen Strickerinnen begegnen, die sich die Finger nach diesen Nadeln lecken würden…also, kann man die einfach nicht wegwerfen, auch wenn man gar keine Zeit mehr fürs Stricktreffen findet und dort noch nie ne Strickerin ohne Nadeln angetroffen hat. Aber ich denke, ich werde die an einem anderen Tag aussortieren, denn es sind deutlich mehr als zwei!

Zwei Gegenstände heute …waren tatsächlich ruckzuck aussortiert, indem ich nur mal in meine Nadeltasche geschaut habe („ein Blick, zwei Sachen„;-)), die ich immer dabeihabe, also die Strickzubehörtasche, die nur das „Notwendigste“ enthält, wie Schere, Maschenmarkierer, Maßband etc…..und schwupps fand ich was, was ich nie nie nie benutze, bisher beim Saubermachen der Tasche aber immer wieder schön einsortiert habe:

Diese äußerst merkwürdige Billig-Plastik-Häkelnadel gab’s mal bei einer Strickzeitschrift gratis dazu…und weil Omma Kriegszeiten erlebt hat und alles aufgehoben hat, meine ich immer, ich muss sowas behalten, obwohl ich um dieses „Geschenk“ ja nicht gebeten habe und beim Anschauen der Zeitung schon wusste, dass ich damit garantiert nie häkeln werde. Aber…man könnte ja mal eine runtergerutschte Masche damit rettenunbeachtet dessen, dass ich zu diesem Zweck noch mindestens zwei andere Häkelnadeln, die deutlich komfortabler zu bedienen sind, in besagter Zubehörtasche habe. Es ist also völliger Unsinn, diesen Plastikabfall ständig mit sich rumzuschleppen.

Das Gleiche gilt für diese offenen Maschenmarkierer, von denen ich noch mal die gleiche Menge habe, die ich aber nie benutze…die Hälfte reicht also dicke, und der Rest kommt jetzt weg! Ich werde im Stricktreff mal nachfragen, ob jmd. den Kram noch haben will, für den Zweck habe ich schon einen Anruf getätigt und die Sachen in meine Handtasche gesteckt, zum baldigen Abtransport.

Fallen Euch auch zwei Sachen ein, die Ihr heute mal wegschaffen könntet? 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s