Tolle Erfindung: „knitmap“…für reisende StrickerInnen

Wenn alles gut geht, werde ich in 4 Wochen ein paar Tage in Portugal in der Sonne sitzen, diesmal nicht in Lissabon, sondern in Porto, der schönen Stadt im Norden, die, Gerüchten folgend, auch mehrere Wollgeschäfte beherbergen soll. Und wie findet Frau die? 

In Zusammenhang mit meinem Londontrip letztes Jahr hatte ich schon davon berichtet, denn es erspart wirklich einiges Gegoogle: Die Knitmap (www.knitmap.com) ist die Lösung…Stadt eingeben und schon kann man auf der Karte sehen, wohin man mal spazieren könnte. Klappt auch im Falle Porto wunderbar: 

 
Vor allem ein Laden klingt sehr attraktiv, hat wohl auch Wolle jenseits des üblichen Industrieangebots, ein hübsches Interieur und ist auch sonst mit Stricktreffen, Kursen & Blog virtuell wie real recht rührig: Ovelha Negra 

 

Bei der Suche nach Bildern dieses Geschäfts habe ich dann noch zwei Dinge entdeckt – die Seite „localporto„, die noch sehr viel mehr gute Reisetipps zu Porto in petto hat…und, dass „ovelha negra“ offensichtlich“schwarzes Schaf“ heißt, wenn man es bei Google in die Bildersuche eingibt, findet sich jedenfalls nur sowas wie das da: 

  

Erinnert Ihr Euch an meine Schafe-Tasse aus dem Irlandladen in Berlin?  

  

Netter Zufall, oder? Jedenfalls, zu Ovelha Negra muss ich hin, das steht jetzt fest auf dem Reiseplan!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s