Ein neuer Entwurf von LaMaisonRililie

Ein wunderschöner Farbmusterpullover, Drawing Strawes, ein Entwurf ganz nach meinem Geschmack, der noch dazu gleich in 2 Varianten gestrickt werden kann … und tatsächlich genausogut für Herbst wie

 
Frühjahr funktioniert, ein echtes Ganzjahresteil, mit „formenden Streifen“, ja, das gefällt mir wirklich richtig gut – zum blog

Die Anleitung gibt es natürlich auch schon bei ravelry, für faire 6,60€. LaMaisonRililie wird gerade zu meiner Lieblingsdesignerin;-)

Advertisements

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Eva sagt:

    WUNDERSCHÖN! und auch genau mein Geschmack, aber wieder nur in Englisch. 😦
    Da scheitert das Nachstricken- zu schade.

    LG Eva

    Gefällt 2 Personen

    1. strickspleen sagt:

      Ja, es ist leider so, dass Ihre Anleitungen noch nur in Englisch zu bekommen sind. Allerdings würde ich mir jetzt zutrauen, es mal zu versuchen, denn ich stricke ja ihren „Blue Sand Cardigan“, und hab daher einen gewissen Durchblick, wie sie erklärt…sehr ausführlich und gründlich, so dass eigentlich nichts schief gehen kann. Trotzdem hat mich gerade das am Anfang sehr verwirrt. Aber mit Hilfe der Gruppe „Gemütliches Stricksofa“ auf ravelry ging es dann doch sehr leicht. Die Mädels dort helfen auch Anfängern und keine Frage ist zu blöd. Insofern kann man sich ranwagen, ist es jedenfalls einen Versuch wert.
      Kannst Du gar kein Englisch? Selbst dann solltest Du mit einfachen englischen Anleitungen üben, so hab ich’s auch angefangen, Übersetzungsliste dazu und fragen, fragen, fragen. Und jetzt kann ich deutlich mehr, auch ohne Englischkurs.
      Allerdings ist LaMaisonRililie tatsächlich nichts für den Anfang.
      Übrigens, Asa Tricosa ist mir immer noch zu hoch, ich hab’s aufgegeben, zumal hier die Kalgruppe nicht wirklich hilfreich war, leider. Aber es gibt so viele Designer, da findet sich auch was Anderes. Kennst Du Vera Sanon? Lebt in USA, aber ist ursprünglich Deutsche, Anleitungen in beiden Sprachen, auch topdown und mit guten Schulter-und Ärmelkonstruktionen. Wenn Dir da was gefällt, wäre das zum Üben englischer Anleitungen auch genial, weil man mit beiden Anleitungen parallel arbeiten kann. Vera hat auch eine deutsche Gruppe bei Ravelry.
      Mit LG!

      Gefällt mir

  2. Stricktanz sagt:

    Was ein Pulli!! 🙂 Na, der muss in irgendeiner Variante nachgestrickt werden. 😀
    Super Eintrag!

    Gefällt 1 Person

  3. streepie sagt:

    Ich liebe ihre Designs ja auch (was man daran erkennen kann, dass ich gerade die 4. Version ihres SpliTTops stricke 😉 )

    Etwas fortgeschritten sollte man schon sein, um ihre Anleitungen nachstricken zu können – und auch mit rudimentärem Englisch sollte es klappen, es gibt viele, die gerne weiterhelfen 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s