Adventskalender für StrickerInnen oder das „Adventskalenderwickelknäul“:

Wem das berühmte „Adventskalenderwickelknäul“ schon begegnet ist ohne Vorstellung davon, was das jetzt schon wieder ist, oder, wie man ein solches „baut“, der sollte mal bei Katharina (kitchenerstories) reinschauen, sie erklärt das in einem Adventskalenderwickelknäultutorial (laut aufsagen, bitte!) sozusagen…

Ich finde ja, man sollte sich selbst eins schenken. Wer das doof findet, weil man dann die Geschenke schon weiß, kann ja frühzeitig wickeln. In meinem Fall würde Oktober bestimmt schon reichen, dann hab‘ ich bis Dezember längst vergessen, was ich da genau eingepackt hatte;-) 

Außerdem könnte man das Ganze ja auch anders gestalten: sich 24 Aktivitäten für die Adventszeit aufschreiben (nach dem Motto: was ich im Winter immer schon mal machen wollte, aber nicht dazu komme…oder noch nicht ausprobiert habe), also vom warmen Duftölbad bis zum Schlittschuhfahren mitten in der Woche, oder sich Geldstück für Geldstück einen netten Betrag zusammensparen für einen nach-weihnachtlichen Wollekauf oder oder…vllt spenden auch andere Familienmitglieder was, oder geben kleine geschlossene Päckchen ab, die ins Knäul dürfen. Das Wickelknäul macht jedenfalls täglich soviel Spaß, dass es sich lohnt es mal auszuprobieren und es sich auch selbst zu schenken. Oder natürlich ganz klassisch einer lieben Strickfreundin. 

  
 

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Katharina sagt:

    Was für ein schöner Einfall, sich selbst so ein Knäuel zu wickeln und dann so lange aufzubewahren, bis man es wieder vergessen hat! Vielleicht mache ich das im nächsten Jahr! Ich mag an der Idee auch die Tatsache, dass man sich auf diese Art ein wenig Strickzeit im Dezember sichert, bei der es nicht um anderer Leute Geschenke geht…
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. strickspleen sagt:

      Hallo Katharina, schön, dass Du’s gefunden hast! Ja, sich „Strickzeit“ in der hektischen Adventszeit sichern, ist echt auch ein ganz wichtiger Aspekt!!! Schöne Adventszeit für Dich!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s