Altbewährtes neu entdeckt

Ich hätte ja Mark & Bein geschworen bzw. fast die Omma verwettet, dass ich längst alles, was ich trage, in meinen ravelry-Projekten erfasst habe, und war daraufhin gestern beim Schalfach-Aufräumen doch sehr erstaunt, dass ich meinen bei kalten Spaziergängen heißgeliebten Kapuzenschal gar nicht dort finde, den hier:  

 
Sagenhaft, dabei war ich in meinen Anfängen wahnsinnig stolz auf das Teil, und im Gegensatz zu anderen Anfangsprojekten, die längst weggeben oder wieder geribbelt sind, weil ich sie doch nicht trage, ist dieser Schal fast sowas wie ein „must-have“, ein liebgewordener Begleiter für alle winterlichen Spaziergänge, vor allem die mit Hund, die ja auch mal frühmorgens und im Nieselregen stattfinden.

Genauso wenig durfte mein „Brigitte-Tuch“ bisher auf ravelry glänzen…ok, ist wirklich Geschmackssache, das schreiende Pink, und zwei Jahre lang habe ich es vllt wirklich nicht mehr angehabt. Aber in diesen grauen Tagen kriege ich gerade noch’mal Lust drauf, und wenn ich nächste Woche ins, erfahrungsgemäß deutlich kältere, Berlin reise, nehme ich es mal mit…die Grundidee, zwei verschiedene Garne in der gleichen Farbe zu einem Dreieck zu verstricken, gefällt mir immer noch, auch wenn sie aus den 80iger Jahren stammt. 

 
Damals hatte ich von Garnen natürlich noch überhaupt keine Ahnung und habe sorglos einfach gekauft, was mir optisch gefällt. In der Konsequenz ist das Bändchengarn mit hohem BW-Anteil deutlich mehr in die Länge gewachsen als der Mohairteil mit eher hohem Polyacrylanteil;-) Trotzdem bleibt’s ein tragbares Tuch und ich könnte mir durchaus vorstellen mir mal ein neues nach diesem Grundprinzip zu stricken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s