Fundstücke…die allereinfachsten Ideen sind oft die Besten:

es geht mir immer wieder so: Ich bestaune komplizierte Muster und raffinierte Schnitte, probiere alles Mögliche aus und bin begeistert von den besonders ausgefallenen Ideen…bis mein Blick in den Kleiderschrank mir sagt, dass das, was ich aber am häufigsten trage, die einfachen Schnitte und Modelle sind, nicht die besonderen…erstaunlich, oder?

In diesem Sinne bin ich gerade mal wieder über ein Resteverwertungsprojekt gestoßen, das kaum der Rede wert ist, theoretisch hat das jede/r StrickerIn schon gemacht…ganz praktisch sieht es aber sogar klasse aus und wird wahrscheinlich oft getragen: Bunte Armstulpen aus Wollresten, wie die hier vom kommerziellen blog SchönStricken.de„: 

 
Sehen doch sehr gemütlich aus, oder? Und passen auch an Beine;-)

Übrigens, wer auf diese „Kreiselwesten“ steht, sollte bei Schönstricken auch mal vorbeischauen….vllt. ist der Kreiswestencrochetalong dann was für Euch?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s