Wachstuch & laminierte Stoffe vernähen

…geht wohl i.d.R. auch mit der normalen Nähmaschine recht problemlos, allerdings sollte man ein paar Tricks kennen, wie das Nähen mit Transparentpapier oder die Nutzung von Tapeband etc. Diese wertvollen Tricks & Tipps hat Pattydoo jetzt auf einer Seite zusammengestellt, empfehlenswert die mal genauer anzusehen, bevor man mit Wachstuch & co loslegt.

  
Passende kostenlose Anleitungen hat Pattydoo auf ihrer Pinnwand bei Pinterest unter „Laminated cotton sewing ideas“ zusammengestellt, ich selbst liebäugele schon länger mit einem „Brötchenkörbchen“ (analog Utensilo) aus schickem Kaffeemotivestoff, z.B. nach dieser Anleitung von Farbenmix. Auch ein Lunchbag oder einfache Tischsets, wie hier nach diesen Anleitungen von livingathome sind einfache und praktische Ideen für Nähanfänger…und wer noch tolles Wachstuch sucht, wird hier fündig. 

Ich finde bei aller Begeisterung an schönen Mustern aber auch, dass man mit dem Plastikmaterial haushalten sollte, vieles lässt sich genausogut aus festen Stoffen herstellen, und Billig-Wachstücher, die schon von weitem stinken, gehören ganz bestimmt nicht ins Lunchbag oder Körbchen. 

Advertisements

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. madameflamusse sagt:

    Das ist aufjedenfall ein schönes und auch echt sinnvolles Projekt 😀

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s