Erster Einkaufsbeutel für den Taschensewalong

Montag, Nähtag bei mir…und ich hab zum ersten Mal einen runden Beutel genäht, mit Abnähern – wie beim Kleidernähen – für den Boden, einer ebenfalls abgerundeten Innentasche und kleinem „Trägerloop„. Ich dachte, das sei nun wirklich keine große Sache, aber zunächst war ich einfach unsicher, ob mir dieser runde Schnitt so gefällt… überhaupt habe ich noch kaum Schnitte erstellt oder benutzt, denn bisher waren meine Beutel, Taschen und Täschchen/Boxbags eigentlich immer eckig, der Stoff wurde ratzfatz nach Maß mit dem Rollschneider geschnitten, fertig. Geht schon einfacher.

Nun finde ich Papier-Schnitte gewöhnungsbedürftig, das Übertragen, Rauskopieren usw. gar nicht sooo ohne, mein Umgang mit einem Kopierrädchen ist noch ausbaufähig! (Wackeln die Dinger eigentlich immer so?) Aber das Runde gefällt mir besser als ich dachte, obwohl ich mich erstmal nicht getraut habe, gleich an meine schönsten Stöffchen zu gehen, sondern erst mal eine Art „Probetasche“ aus meinem alte-Tischdecken-Vorrat genäht habe. Besonders praktisch finde ich, dass der Beutel weniger offen steht als viereckige dieser Größe, sondern durch die gerundeten Träger gleich etwas geschlossener daherkommt.

Ich denke, den werde ich noch’mal nähen, vllt. noch zwei Zentimeter größer als „Riesenshopper“, und vllt. auch in einer kleineren Variante als Projektbeutel. In jedem Fall habe ich hiermit schon Mitte Januar meinen Beitrag zum TaschenSewalong bei Greenfietsen fertig, für meine Verhältnisse sehr früh im Monat😉, stolz!

Allerdings muss ich noch „runde-Ecken-nähen„üben, denn das hab‘ ich bei der Innentasche nicht wirklich gut hingekriegt.

Es war verschiedenenorts zu lesen, man müsse die Ecken nur vorher richtig „locker ausbügeln“, dann könne man auch schön rund nähen…naja, ich nicht, kann ich nur sagen, dabei habe ich „locker“ und auch mit Pappschablone gebügelt, es wurde einfach beim Nähen wieder eckig…schließlich habe ich „Klipse“ geschnitten, was auf einer Webseite explizit verboten wurde – es hat weder geschadet noch wirklich genützt, ich habs dann so gelassen, weil keine Geduld zum Auftrennen mehr, sieht schließlich eh kein Schwein, Mensch! Aber Ihr dürft mal gucken, vllt. hat ja jmd. einen Tipp für mich und alle Mitleser?:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s