shownotes

Mein Podcast ist Geschichte, ich lasse aber die showrotes noch eine Zeit lang stehen, einfach wegen der enthaltenen Infos: 

Shownotes zu Folge 23 (vorerst letzte Folge);

Mein Stashabbau-Tuch…im April im blog zu sehen & bei ravelry.

Der Podcast Stadt, Land, Wolle und das Interview mit melknits-design (s. auch weiter unten)

In der “Podcasting-Auf-Deutsch-Gruppe” läuft auch ein fortwährender Knitalong mit melknits-Designs, wo man gerne mitmachen und sogar was gewinnen kann.

Das Design La Maison Rililie und der BSCBlue Sand Cardigan”………..der erwähnte Pulli, der mir auch sehr gut gefällt, ist der ” RhombingAround“.

Der BSC-KAL der Gruppe “Gemütliches Stricksofa” findet sich hier/ravelry.

Martina-Behm-Muster: Jasminde und Heaven and Space

GOTSzertifizierte Wolle – RosyGreenWool/ Wolldealerin Wunderwolle aus der Schweiz (z.Zt. Sale/25%!)

Meinen Blogbeitrag zur „grünen Wolle“ vom 20.04. findet Ihr in der blogroll (bitte scrollen)…Wer noch mal bei YouTube reingucken will: Strickspleenkanal

Und um es mit James Bond zu sagen : “Sag niemals nie”…wer weiß;-) …


 

Shownotes zu Folge 22 &Folge Test/1 YouTube:

Emailadresse: StrickspleenMZ@gmail.com / Mein thread in der PodcastingAufDeutschGruppe bei http://www.ravelry.com

Erwähnte Pattern: schmales Tuch Frangiflutti von Edith Filzhof (kostenlos),

Mütze Wurm von Katharina Nopp (kostenlos)

Tuch Jupiter Sky von melknits (3,90€)

Jacke/Hoodie „Night in Sydney“ …ab März erhältlich

gehäkelter Fahrradsattel von der „Landlust“ (kostenlos)

Craftsy-Kurs von Myra Wood – „Crazy Lace Cardigan“ & mein TD-Exemplar: grüner Sommercardigan

Icordion-Cowl (KAL der Gruppe Gemütliches Stricksofa/ravelry) von Louise Fitzpatrick (kostenlos)

Cabled Cowl …gezopfter Cowl (kostenfrei)

Easy von Martina Behm

Kapuzenloop nach YouTube-Anleitung von Laura Laqu

Tuch aus Zwerger Schafspaten-Wolle (Adventskalenderwichteln): „Good Vibrations

Sollte jmd. Interesse an Mainz05-Einstrickmustern haben, einfach melden.

Infos zum Stashabbau inkl. Nähprojekte in meinen Projekten.

Erwähnte Podcasts: Fiberthermometer ( Stichwort „Craftsy-Kurse“-Folge 6)

Videopodcast „Stricken Im Zoo“ von Jenny & ihren Tieren

Meine „Wollmeise-Folgen“: Folgen 19&20 des Audiopodcasts


 

Shownotes zu Folge 21:

Berlin…Berlin: Im Berliner Dom gab es das Weihnachtsoratorium ( –guck –guck –guck ) von Christoph Hagel

Meine neue Nähmaschine aus „deutscher Wertarbeit“ : W6 Nähmaschine 1235/61 der Firma W6-Wertarbeit mit 10-Jahres-Garantie.

Der österreichische Videopodcast zum Stricken & Spinnen: Mucklpu‘ VideoPodcast.

Handschuhe von oben gestrickt: Veronika Hug – „Handschuhe stricken“ mit der Von-oben-Technik. Das Video dazu.

Die neue Aktion zum Stahlbau in 2015 findet Ihr hier in der PodcastingAufDeutsch-Gruppe (Ravelry).

Mein AdventskalenderWickelknäul – TuchGood Vibration“ von S.VogelPoth, mit verkürzten Reihen (kostenloses pattern).

Meine FO’s, soweit nicht bei der lt.Folge schon genannt: mein Stahlbau-Tubularity aus Aldiwolle, ein praktischer Schlauchschal für kalte Tage von Martina Behm.

Zwei selbst“entworfene“ Cowls: hier & hier („Farben der Normandie“) …. das erwähnte Knopfgeschäft in Mainz-„Perle un Knöpp

Tuch „Nurmilintu“ von Heidi Alander. Und auch noch fertig:

Der Pullover „Ingenue“ von Wendy Bernard…aus dem Buch „Custom Knits„.

NEUER PODCAST: Das „Fiberthermometer“ von Nahlinse/Moni, klare Empfehlung!/mit Tipps u.a. zum Fotografieren …


 

Shownotes zu Folge 20:

http://veganele.wordpress.com

„Vegane Wolle“: z.B. bei  „Die-Maschen-zum-Glück“ (Shop), oder direkt beim Hersteller: RosyGreenWool (die Einzigen mit GOTS-Siegel), bei Finkhofwolle u.a.

Lesenswerter Blog zu Naturwolle/Alternativen zu Industriewolle: „Stricken mit gutem Gewissen“

Artikel zum Schafpatenprojekt von Zwerger Wolle

Der Shoppingguide zum tierleidfreien Wollekauf betr. Textilien bei Peta (Tierrechtsorganisation)

Buchtipps: Klare Empfehlung, sowohl zum Buch als auch zum Hörbuch: „Ein Mann namens Ove“ von Fredrick Backman

Hier gibt’s eine XXL-Leseprobe.

Das ROSIE-Projekt“ von Graeme Simsion – amazonlink

Stricken:

Mein FO: Tuch „Eyeblink“ von Heidi Alander, gestrickt als KAL in der Ravelry-Gruppe „Gemütliches Stricksofa„.

Hier seht Ihr das Tuch als „Dornröschen blinzelt„, gestrickt von Manufaktur…und hier Maikinchen’s Variante…schöööön, oder?

Meine Wips: Handschuhe „Knottys“ (freie Anleitung) & „Snowflokes“ (5 Dollar)

Wabenschal von Birgit Freyer (kostenloses Muster)

Craftsykurse s. http://www.craftsy.com, z.B. Stephen West-Kurs „Shawlscapes“ & der Boneyard-Schal

Family-Tree-Shawl von Erica Jackofsky mit div.Technikvideos in meiner Projektbeschreibung, z.B. den „Latvian Braid“

Jacke „Wink“ von Hanna Maciejewska … 

App: 24 Stunden lang kostenlose Ebooks zum Runterladen „Buch des Tages


 

Shownotes zu Folge 19:

Zu London:  Einen ersten Überblick über Yarnshops & Co bekommt Ihr auf dem blog Spittingyarn, die Fadenliebe hat Anfang August bei Facebook über die interessantesten DIY-Orte auf Facebook gepostet – hier scrollen und von den pages der Ravellry-Gruppe London UK Ravellers könnt Ihr Euch eine brauchbare Liste runterladen und ausdrucken, die eigentlich alles enthält, was der Knitter in London braucht;-)

Die von mir besuchten Wolledealer:

Nähe Waterloo-Station: I Knit

Die Kaufhäuser Liberty in der Regent St. (nur Rowen/auch Stoffe) & John Lewis in der Oxford St.

Patricia Roberts  in der Kennerton St. in Knightsbridge – nur wenig Wolle, mehr Knitwear/Kindermode!

Der Old Spitalfield Market mit dem netten Good Yarn Stall, nur sonntags/der Markt ist an allen Tagen geöffnet und auch eine kleine Fressmeile ist dabei – Infos (Nähe LiverpoolStation) . In unmittelbarer Nähe befinden sich auch noch die Märkte Bricklane und Petticoat LaneInfos zu div. Märkten in London.

Hier gibt’s übrigens eine praktische Liste mit Stationen des Londoner Nahverkehrs, wo die jeweils in der Nähe befindlichen Sehenswürdigkeiten vermerkt sind, tw. auch die Märkte.

Gerne besucht hätte ich noch: Knit with Attitude im Norden (spezialisiert auf ökologisch besonders korrekte Garne) und Nest in Crouch End sowie das bekannteste und optisch besonders nette: Loop

Und, last but not least, hier noch ein direkter Link zu einer Google-Map mit den „Hotspots“.

Das besondere Garn vom Good Yarn Stall: Hand Maiden „Maiden Hair – Link zur Fa. Handmaiden / Rooster u.a. engl. Wolle in meinem stash.

Apps:

Die Reise-Kofferpack-App „Pack the Bag

und die App Phoster

Strickbücher:

– Retro stricken von Helga Isager, hier  z.Zt. für nur 2,99€:

Hélène Magnùsson: Icelandic Handknits – amazonlink

– Nancy Bush: Knitted lace of Estonia amazonlink


 

Shownotes zu Folge 18:

Wer mich gerne anmailen möchte, kann das unter den folgenden Emailadressen tun:

1- in Ernährungsthemen: essgesundcoaching@web.de / https://twitter.com/EssgesundMainz

2-in allen „wolligen“ Themen: strickspleenMZ@gmail.com

Allerdings nicht als Ernährungsberater, es sind rein private Kontaktadressen.

Online-Handarbeitskurse:

englisch: www.craftsy.com …. ausserdem bei: Annie, DaWanda oder Drops u. einigen weiteren englischen Strickmagazinen.

deutsch: www.makerist.de

Tuch mit verkürzten Reihen: „Heartbreak“

Lace-Schal aus Wichtelwolle: „Daphne“: http://www.ravelry.com/projects/Strickspleen/Daphne

Die Clapotis-Anleitung von Kate Gilbert gibt`s hier auf Englisch:http://knitty.com/ISSUEfall04/PATTclapotis.html und hier auf Deutsch: http://luna1211.myblog.de/luna1211/page/81613

APPs:

Das Allrounder Strick-App: „Knit Compagnon“ und die zugehörige Rav-Gruppe „Knit Compagnon

Eine ähnliche App findet Ihr auch hier.

Die App zum Musterdesignen: Knitting Chart Maker

Die Musik-Erkennungs-App Shazam

App „Vitamine & Mineralstoffe

Events, die ich Euch ans Herz lege:

Das Schwabsburger Wollfest mit Wollmarkt & Kursen, auch im Jahr 2015 wieder: 6. & 7. Juni 2015 – viele Infos auf der Website. Hinfahren und genießen!!

Wolltourismus:

Erlangen – Der Wollkontor auch mit Onlineshop: http://www.wollkontor-erlangen.de/

und der netteste Wolleladen in der Innenstadt: Das Wollstübchen

Wer mit Lana Grossa zufrieden ist oder Literatur sucht, wird vllt. auch bei Sabine`s Wollstudio fündig.


 

Shownotes zu Folge 17:

Thema Apps:

zum Stricken: Einfache Reihenzählerapps, hier z.B. ein Video zu einem meiner liebsten Reihenzähler auf dem Handy….der „Knit Row Counter“ ist eine der ältesten App, trotzdem auch ganz gut.

Die englische App für alle Ravelry-User: WOOLY … neuer, auf deutsch und mir noch lieber ist „STASH2GO“ .. die gleichnamige Website ist sehr informativ, es gibt auch (allerdings englische) Hilfevideos dazu und eine Ravelry-Gruppe  mit deutschsprachigem thread.

außerdem erwähnt: Die „Dankbar-App„: Infos und hier die „Bohnen-Geschichte“ zum Nachlesen.

App „Mrs.Postcard“ – Infos, blog und Dawanda-shop …und das kostenlose „Cally„-Tuch-Pattern (gehäkelt): hier . Mrs.Postacard heißt im richtigen Leben Kirsten Schneider und hat als Letztes ein gestricktes Tuch, die Strickliebe entworfen.

Thema Wip’s:

Der Entrelac-Drachenschwanz – bei YouTube

Mein Filet-Häkeldeckchen – bei ravelry

Mein Häkelkurs bei makerist „Häkel Dich Glücklich“ mit Ruta Sluskaite von „Wollen“ in Berlin.

Der Lace-Kurs ist von Ute Schäfer von „Goettermilch“/Berlin und man arbeitet mit Ito-Garnen…ich allerdings mit einem Kidmohair aus meinem Stash.

My First Perfect Fit Seamless Crazy Lace Bolero – Ravelrylink und der Craftsykurs von Myra Wood. Den Cardigan stricke ich etzt gerade noch’mal etwas länger in grün.

Bilder von meinem angeschlagenen Urlaubs-Wickel-Wichtel-Knäul gab’s schon vorn im Blog, das kostenlose Muster dazu ist „Daphne“ von Dagmar Lutz, natürlich erhältlich bei ravelry.

Weitere Stashabbaujacke zum Angucken, falls neugierig;-)

KAL  in der Ravelry-Gruppe „Gemütliches Stricksofa“ … wir stricken ab August zusammen das Tuch „Eyeblink“ von Heidi Alander, ebenfalls ein kostenloser download und ein schönes Muster, wie ich finde. Der knitalong ist ganz besonders für Alle gedacht, die sich noch nicht so richtig an englische Anleitungen herantrauen, eine gute Gelegenheit also, das zu lernen …und er ist offen für Alle und Ihr könnt auch später noch einsteigen, das Enddatum ist auch nur ein „Richtwert“ und überhaupt kein Muss.

Eine meiner „Lieblings-Projektseiten“ zum Anschauen bei Ravelry ist die der Lavendelfreundineinfach mal reinschauen!


 

Shownotes zu Folge 16:

Erwähnt wurden: Buch & Hörbuch „Der Drachenbeinthron„/ Reihe „Das Geheimnis der großen Schwerter“  von Tad Williams…es gibt noch weitere Bände.

Neuer Video-Podcast von MucklPu, zu finden in „MucklPus Kreativblog“ und in der PodcastingAufDeutschGruppe auf ravelry.com-in dieser Gruppe solltet Ihr Euch unbedingt anmelden, denn dann erfahrt Ihr alle updates meines podcasts und auch Alles von sämtlichen deutschen Spinn-und Strickpodcasts!

Blog „MoreThanWords“ von Micha. Ihr Podcast heißt: „Morethanknitting

Meine Ravelryprojektseite findet Ihr auch hier: StrickspleensProjekte

Tunesisches Häkeln:

1. Der Drachenschwanz/Tuch von Veronika Hug– Gesammelte Muster & Video -s auf Ihrem Blog …. die erwähnte Wolle: Cotton Plus Color

2. Mein Häkel-Bolero nach einer Drops-Anleitung: Bolero Nr. 95-36

3. Dishclothes – Kurs von Jennifer Hansen   …  weitere Designs auf ihrem Blog Stitchdiva.com

4. Designerin Kim Guzmann: bei Ravelry / Ihr Blog / das erwähnte Buch „Tunisian Crochet Stitch Guide“ und auch „Ultimate Beginner’s Guide to Tunisian Crochet“ (auch als günstige Kindle-Ausgabe) bei Amazon.

5. Designerin Tram Nguyen – bei YouTube und Ravelry oder bei www.stitchdiva.com und Knittingdaily.

6. Designerin Aoibhe Ni – Ravelry – Anleitungen, z.B. das PAX-Tuch … und ihre Website.

Kostenlose KINDLE-Strickbücher von der Yarn-Company LION BRAND: HIER & HIER

Die Webseiten „Pinterest“ & „Colourlovers“ zur Inspiration & zur kreativen Planung/zum Herstellen von Farbpaletten

Internetkurse zum Stricken & zum ganzen DIY-Bereich gibt’s bei CRAFTSY (englisch)- hierentlang –  und beim deutschen MAKERIST – hierentlang

Mein „TunisianCrochetKurs“ ist auch hier beschrieben und mit kostenlosen Tipps versehen.

KAL im Junghanswolle-Forum: Tuch „Sauvie Dreams“

Pattern von Martina Behm: Tubularity … ein Schlauchschal mit Knöpfen, der sich in diversen Varianten tragen lässt – Video bei vimeo/von Martina.

Meine Stashabbau-Hundegassi-Jacke. Bülder 😉

Ankündigung des Schwabsburger Wollfestes...jedes Jahr Anfang Juni (6.& 7.6. in 2015), sehr empfehlenswert!!


 

Shownotes zu Folge 15a:

Link zur Podcasting-Auf-Deutsch-Gruppe: hierlang

Podcast „Viva Britannia“ von Sven Rudloff

mein „veganer“ Podcast: Veganele bei http://www.spreaker.com

Neue deutsche Strick-Podcasts: „Queerer Rant-und Strickpodcast“ der Wurzelfrau & „Stricktanz“ von Agnes aus den USA

New Yorker Strickladen auf dem Broadway: http://www.seaportyarn.com/ny_store.html

Meine“Werke“/Pattern: Naiada von Martina Behm / Der Simple Sprinkle  von Veera Välimäki / verwendete Wolle: Drops Nepal, hier  immer wieder mal im Angebot.

Artikel über Martina Behm in der Sabrina Spezial „EinfachStricken“ aus dem Oz-Verlag  S2189_TI_CS4.indd

Spanndrähte … hier bestellt: www.wollwunderwelt.de

Tunesisch häkeln – KAL im Junghanswolle-Forum: hier/ der Schal „Drachenschwanz“ – Video- Anleitung von Veronika Hug („Redaktion Hug“ auf YouTube

Nadeln zum tunesisch häkeln: ADDI Klick großes Knooking Set oder von KnitPro

Anleitungen zum tunesischen Häkeln z.B. hier und hier

Buch zur Selbstorganisation: Cordula Nussbaum – „Organisieren Sie noch oder leben Sie schon?“ – Tests auf der Website der Autorin

Entrümpel-und Wohn/Lifestyle-Tipps: www.everyday-feng-shui.de

Der Entrümpel-Kalender von Rita Pohle – amazonlink


 

Shownotes zu Folge 15b: Die „Bücherfolge“ zum Thema Leselust & Lesefrust:

Hier alle erwähnten Bücher in der Reihenfolge der Episode:

Das Lied von Eis und Feueraudible

Die Chroniken von Siala/Schattenwanderer von Alexey Pehov – audible / amazon

Tad Williams: Der Drachenbeinthron/ 1. Das Geheimnis der großen Schwerter – audible / amazon

Tolkien – Der Herr der Ringe audible

M.Mitchell – Vom Winde verweht – amazon

Stephen King – amazon

Kerstin Gier – Lügen, die von Herzen kommenaudible / amazon    (Film „Email für Dich„)

Kathleen Winsor – Amber (mein Lieblings-historisches-Buch) – amazon / Original/ und der Film „Forever Amber“, nur noch im Ausland erhältlich – Hauptdarstellerin: Linda Darnell / Bruce Carlton (Buch) und Bruce Darnell😉

Claudia Kern: Der verwaiste Thronamazon/1.Band „Sturm“

Andreas Eschbach : Eine Billion Dollar amazon und Todesengel amazon / Todesengel auch zum Hören

David LodgeTherapie amazon und Wie bitte? amazon

Emine Sevgi ÖzdamarDas Leben ist eine Karawanserei – hat zwei Türen – aus einer kam ich rein aus der anderen ging ich raus – amazon

Robin Slone: Die sonderbare Buchhandlung des Mr. Penumbra – amazon / audible

Markus Zusak: Die Bücherdiebin amazon / audible / Film

Verfilmung von „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“ – audible / Film

Gavin Extence: Das unerhörte Leben des Alex Woods oder warum das Universum keinen Plan hatamazon / audible 


 

Shownotes zu Folge 14:

Der Film zum Thema Stricken: „Die große Woll-Lust“ von Jens Rübsam – hier angucken!

Und das interessante blog von Tina, eine der Strickerinnen aus dem Film („Die mit dem Wollzimmer“).

Tuch Iridill von Lara Smoot ist fertig und schöner geworden als auf den Fotos – Anleitung Der Simple Sprinkle aus der Drops Nepal von Veera Välimäki – Anleitung

Die neuen Frühlingsanleitungen von DROPS sind übrigens auch schon tw. online…mal reingucken!

Erwähnt wurde als eine variable Möglichkeit zum Deckenstricken der/die/das „Crazy-Log-Cabin“ –hier bei „strickferien“(blog),

außerdem die „Stashburner“-Decke („Garter Squish“) von Stephen West – Anleitung und die Rautenkissen von der Linkshänderin – hiergehtszumblog

Dann gab’s angesichts suizidierender Knitpro-Nadeln noch das Thema „geplante Obsoleszenz„… mit Filmtipp „Kaufen für die Müllhalde“ 

sowie die Erwähnung des gleichnamigen Buchs von Jürgen Reuß-amazonlink

Und wer sich für vegetarische & vegane Ernährung interessiert, der darf gern mal hier ins blog gucken oder sich diesen podcast anhören…“Veganele“ wagt einen Einstieg in die vegane Welt;-)

Die feedadresse zum Abonnieren des podcasts: http://www.spreaker.com/user/6768735/episodes/feed (ist leider noch nicht bei itunes zu finden, aber das ist in Arbeit)  


 

 

Shownotes zu Folge 13: Erwähnt wurde diesmal: Der faserverrückte Jahresrückblick – hier

Der Temperature scarf und der neue KAL „Sky 2014“, leider wieder gelöscht/einen Temperature-Kal findet Ihr aber noch in der Ravelry-Gruppe „My year in Temperatures kal“, s.thread „KAL 2014

The Beekeepers Quilt von Tiny owl knits

Die Ravelry-Gruppe „Schals, Cowls & Tücher“ mit dem „Aus-dem-Quark-KAL“ („Kal der guten Vorsätze“) und die Gruppe „2014 Year of stash busting“

Der CardiganWinter Mystery Cardigan Kal„, von sunfunliving/Designerin Vera Sanon – Infos über ihre Workshops im Sommer 2014- hier

Das Tuch „Iridill“ – Anleitung von Lara Smoot Wolle „Next Creativo“ von der Wollfactory (www.wollfactory.de)

Farben-KAL“ der Ravelry-Gruppe „Stricken statt klicken“...auch in dieser Gruppe gibt es diverse Stasi-Orga-Tipps und einen thread, um den eigenen stash unter Kontrolle zu halten.

Gruppe „Project-a-month-KAL“-hier, u.a. mit dem „Simple Collection Kal“ für Anfänger.

The Knitting-book-blanket-KAL„…das Buch zum KAL: „Stricken“ auf deutsch, gutes Buch zu allen Techniken mit SchrittfürSchritt-Anleitungen und Mustern, die von der Gruppe zu einer Decke verstrickt werden.

„A Lady never discusses the size of her stash“/Bildcollage, gesehen bei eidechse.twoday.net.

image

Die Drops-Jacke-Anleitung Die deutsche Übersetzung für die Jacke Paulie von Isabell Krämer ist da – Anleitung

Die Biografie von Miss Marple…besser gesagt von der genialen Margaret Rutherford:  Klaus F. Rödder „“Die haben Ihre Methoden – wir die unseren, Mr.Stringer

und die website des Autors www.margaretrutherford.com/einzige dt.sprachige Fanseite.


 Shownotes zu Folge 12:

1.Neue Podcasts: Der erste deutsche Videopodcast ist online gegangen, es gibt bereits 3 Folgen: „Books, Wool and I“  mit dem gleichnamigen Blog.

Außerdem gibt’s seit dem Sommer „tichiro-TV“: Tichiro-VideoPodcast

2. Südafrika-Urlaub:

Nelson Mandela – Filmstart 30.01.14 –Trail  /Buch zur Verfilmung-hier

Weiterer Film zum Thema: „Invictus“ von Clint Eastwood, mit M.Freeman Würdigung bei AI / Internationales Online-Kondulenzbuch-hier

Südafrika-Reiseführer: Netz-Portal und Südafrika-Forum geben Hilfen bei der Reiseplanung

Aus unserer Sicht empfehlenswerte Reiseführer in Buchform: Christine Philipp „Südafrika“  und Dieter Losskarn „Kapstadt, Gardenroute & Kap-Provinz“…oder „Südafrika“ von Stefan Loose.

Wichtig sind in jedem Fall eine gute, detaillierte Karte und ein Navi, zumal man außerhalb Kapstadts nur selten Straßenschilder findet.

Wir waren im wesentlichen an der „GARDENROUTE“ unterwegs, die Stationen waren:

KapstadtStellenbosch/Weinregion – Hermanus/DeKelders/Cape AgulhasKnysna/Tsitsikama N.Park/Natures Valley – über Plettenberg/Port Elizabeth zum AddoElephantN.Park/Schotia Safari Park – zurück über Wilderness und Swellendam nach Kapstadt/Kaphalbinsel. Alle Unterkünfte und das Mietauto haben wir von hier gebucht und alles hat bestens geklappt. Unsere letzte Unterkunft in Camps Bay bei Kapstadt war als einziges nicht so prickelnd, wir konnten aber innerhalb einer Stunde ein wunderschönes neues Hotel in Seapoint/Kapstadt finden und haben dort die ersten drei Tage sogar in der unbelegten „Suite“ verbringen dürfen. Für jeden, der Weine liebt, sind Südafrika’s Weinregionen ein Paradies, der Wein schmeckt vorzüglich und ist vor Ort auch noch preisgünstig. Also unbedingt zu Weinproben rund um Stellenbosch, Paarl usw. rausfahren, jedes Weingut ist anders und sogar, wer nur in Kapstadt ist, sollte unbedingt die Constantia-Weingüter oder ein Picknick  in Buitenverwachting auf der Kap-Halbinsel „mitnehmen“. Ausdrücklich erwähnen, weil in besonders guter Erinnerung, möchte ich das Weingut „Waterford“ bei Stellenbosch und das dortige Tasting „Wine & Chocolate“, einfach ein wunderbares Gaumenerlebnis (und diese Schokolade bekommt man auch nicht online zu kaufen!!) Wer nicht nur guten Wein trinken, sondern auch gut essen möchte und gerne traumhafte Aussicht, Architektur & Kunst genießt, dem sei das Wein-Anwesen „Delaire Graff Estate“  ans Herz gelegt (mit 2 Restaurants in verschiedenen Gebäudekomplexen)…wohnen kann man in diesem traumhaften Ambiente natürlich auch (- für entsprechendes „Kleingeld“ natürlich/aber zum Probieren, Essen, Trinken ist hier JEDER willkommen und wird fürstlich bedient.) Falls die Wale in Hermanus mal keinen Bock haben sich zu zeigen (-ging uns genauso so, außerdem regnete es erst mal in Strömen-) einfach in den benachbarten Buchten von De Kelders und Gansbaii nachschauen, denn dann sind sie da! Bekannt für den besonders guten Blick auf die Wale und die Walker Bay ist das „Coffee on the Rocks“ in der Cliffst./Gansbaii – hier kann man den halben Tag sitzen und Walen und Delphinen beim ‚rumkugeln zusehen. Richtig gut gefallen, mit tollem Preis-Leistungsverhältnis (gute Flasche Wein für 5,-) und nettem Service hat uns auch das Restaurant „Blue Goose“ in der Frankenstreet, ein Tipp unserer Pensionswirtin. Alle Infos findet Ihr HIER. Gansbaii ist übrigens eine der kleineren Städte, die nicht nur vom Tourismus leben, weshalb nicht an allen Ecken so lieblich, aber wo man relativ viel vom Alltagsleben mitbekommt. In den Reiseführern findet man unter dem Namen nur das „Shark Diving“ als „Touristenattraktion“. Wir fanden das eher lächerlich, Touristen mit dem Kopf über Wasser im Tauchanzug in Käfigen zu sehen, vor denen dann ein Hai rumwütet, weil er nicht an sein Futter kommt. Definitiv NICHT empfehlenswert! Gefallen hat uns aber das Engagement und die Walbeobachtungstour von „Dyer Islands Cruises“, wobei es außerdem noch die Pinguine natürlich sowie Seelöwen und andere Vögel zu sehen gab. Neben dem bekannten Addo Elephant National Park, den man auch per eigenem PKW bereisen kann, empfehlen wir eine geführte Safari im Schotia Game Reserve – jedenfalls, wenn man sichergehen will, viele Tiere auch zu sehen, denn das ist in den größeren Parks bzw. ohne Führung einfach Glückssache und kann auch mal nicht klappen. Kritiklos sehe ich die z.Zt. aus dem südafrikanischen Boden schießenden Privatparks nicht, aber die Leute brauchen Arbeitsplätze, und ich muss einfach sagen, dass wir in Schotia einen wunderschönen Tag inkl. der Imbisse und des Abschlussessens am Abend, rund ums offene Feuer, verbracht haben, deshalb, schaut’s Euch an, alles in allem dennoch empfehlenswert!

3. Vegan essen: 

Neben mir kam auch Elli vom Podcast „Stadt, Land, Wolle“ auf die Idee sich vegan zu ernähren…das Rezept für ihren veganen Frühstücks-Powerdrink gibt es hier (ein bisschen scrollen)! Wen das Thema interessiert: ein bisschen Geduld bitte, spätestens um die Jahreswende werde ich dazu auch podcasten…einfach dranbleiben und mich notfalls erinnern! ;-))

4. Meine FO’s: Die kleinen Projekte, die ich in lzt. Zeit fertig gemacht habe, gibt’s aus Zeitgründen noch nur auf ravelry zu begucken, tw. leider mit schlechten Bildern, aber vllt. hole ich da auch noch was nach..erwähnt habe ich jedenfalls folgende Projekte: Wurm 1 und Wurm 2 (freie rav-Anleitung) Filzpantoffel Mrs.Zoé/Loop (freie rag-Anleitung)…in der älteren Ausführung

5. Wip’s und Pläne: Ingenue, noch fertig bis zum Jahresende?? Tuch „Les Sillons“ Neue KALs: „Winter Mystery Cardigan Kal„, Jacke bei sunfunliving/Designerin Vera Sanon – Infos über ihre Workshops im Sommer 2014- hier KAL „Paulie“ in der „Tausenschön Knitters Group“ auf ravelry: eine kostenlose, DEUTSCHE Topdown-Cardigan-Anleitung. Jemand aus der Gruppe übersetzt die Anleitung gerade ins Deutsche, ab Januar kann losgestrickt werden! Mitmachen: Wer vorhat, in 2014 viel aus dem Stash zu stricken oder zu spinnen oder zu nähen oder oder…der macht am besten gleich bei den deutschen Podcastern mit, im Projekt der „Zwillingsnadel“ Tina, die zu  „2014:14 Punkte“ in der Ravelry-Gruppe „PodcastingAufDeutsch“ aufgerufen hat, wäre doch schön, wenn Viele mitmachen!


 

Shownotes zu Folge 11/Folge 11a:

1. Neue Podcasts: „Stadt, Land, Wolle“ mit Schwäbisch-Kurs – http://stadtlandwolle.podspot.de/rss

„Fadenliebe“ (früher „Heiter bis wollig“) – http://fadenliebe.com/feed

„More than knitting“ von Micha/auf http://morethanwords.blogspot.de s.auch meine Seite „podcasts“ …hier sind alle deutschen Strickpodcasts gelistet und auch direkt verlinkt.

2. Stricken: – „Brickless„, das vielseitigste Tuch von Martina Behm/ zur Nachahmung empfohlen und auch absolut anfängertauglich – hier eine kleine Bilderauswahl: ravelry-Projekte

Wellenmuster, wie ich es für meine Weste  „Pinkwaves“ benutzt habe: Anleitung/Bild

Oberteile-KAL“ bei ravelry/hier könnt Ihr jederzeit noch einsteigen, einzige Bedingung: Es soll ein Oberteil aus einem deutschen Strickmagazin sein/mitmachen! : Gruppe „Strickmagazine“ – Meine Projekte/Wips: Weste aus Filati 45/Modell 6 und hier Pullover aus Filati 46/Modell 13 aus verschiedenen Reste-Garnen – Neu entdeckte Schalmuster: a) Loop „Haze“/auch hier b) GRATIS-Anleitung: „Inspira-Cowl“ von Grafica: englisch / deutsch 3. Regionalkrimis: a. Andreas Wagner/Rheinhessen – z.B. „Weinblut“, Abgefüllt“, „Hochzeitswein“: HP/Lesungen/Weine/amazon b. Rita Falk/Niederbayern- z.B. „Dampfnudelblues“/Verfilmung c. Nele Neuhaus/Taunus – z.B. „Wer Wind sät“, „Unter Haien“ –  HP/amazon d. Eva Almstädt/Lübeck – z.B. „Kalter Grund“, „Ostseeblut“ – HP mit Leseprobe/wiki/kindle e. Jörg Juretzka/ Ruhrgebiet: z.B. „Der Willi ist weg“ – Interview/ wiki/ amazon Folge 11b: f. Christian Gude/ Darmstadt: z.B. „“Binärcode“ wiki/ amazon/Kritik g. Jacques Berndorf/Eifel, z.B. „Eifelblues“ oder die „Nürburg-Papiere“- HP/wiki /amazon 4. Vollwertkost: Dr. Otto Max Bruker: Seine Ernährungstheorie bewahrheitet sich immer wieder als für viele Menschen gesunde Ernährungsweise. Vor allem die Bevorzugung von Vollkornprodukten als auch die Vermeidung von Kristallzucker sind heute unter Ernährungsexperten anerkannt und zur Vermeidung der meisten Zivilisations-erkrankungen sehr wichtig. Ein weiterer Kern seiner Lehre war, dass der Mensch möglichst frische „lebendige“ Lebensmittel und nicht, wie heute üblich, fast nur denaturierte Nahrung zu sich nehmen sollte. Er war übrigens auch ein klarer Diätgegner. Im Mittelpunkt steht bei ihm z.B. der Frischkornbrei/das Frischkorngericht, das als Alternative zum üblichen Müsli auch sehr einfach umsetzbar ist. /Rezept siehe meine Seite „essen“ Originalvortrag von Dr.med.Bruker: youtube Gesellschaft für Gesundheitsberatung e.V./GGB Lahnstein: HP / Emuverlag: Literatur und Küchenausstattung zur Vollwertkost/ interessantes Forum von „Vollwertköstlern“ mit vielen Tipps: Gesundheitsforum MZ-Wiesbaden/(fast) jeden 1. Dienstag im Monat veranstalten sie auch Vorträge im Mainzer Rathaus. Eine weitere informative Seite mit FK-Brei-Rezept von Joachim Nock-www.vollwertleben.info/index.html …und die ultimative Anleitung zur Zubereitung des FK-breis von BLEIBGESUNDtv, natürlich bei-youTube Zum Abschluss noch die vegetarische Zeitschrift: Das „Veggie-Journal“ gefällt mir gerade gut und ein paar Rezepte der aktuellen Ausgabe wurden auch schon nachgekocht..


 

 

—- Shownotes zu Folge 10: „Mit Möhrengrün…“ Juli 2013/ Änderung des Nicknamens: „LASciarpa“ gibt es nicht mehr, auch auf ravelry bin ich jetzt „STRICKSPLEEN“ http://www.ravelry.com/people/Strickspleen NEUER DEUTSCHER PODCAST: „fibre products“: http://fibreproduct.wordpress.com/2013/07/04/fibre-product-episode-1/ zur Fettdebatte: …“z.B. in einer Studie der Münchner Ludwig-Maximilian-Universität wurde festgestellt, dass der Bauchumfang für die Gesundheit wichtiger ist als der BMI. Der BMI ist ein bekanntes Maß, das nur Aussagen über das Körpergewicht im Verhältnis zur Körpergröße trifft. Über den Fettanteil oder die Fettverteilung erfährt man durch den BMI nichts. Ein Hochleistungssportler kann also aufgrund seiner schweren Muskelmasse laut BMI als übergewichtig gelten und trotzdem topfit sein. Ein vermeintlich schlanker Mensch mit einem BMI unter 25 und Bauchfett dagegen akut gefährdet. Denn die Gefahr lauert im „inneren“ Bauchfett: Das sog. viszerale Fettgewebe gilt unter anderem als Ursache für z.B. das Fettleber-Syndrom. Es ist stoffwechselphysiologisch aktiver als das Fett an Po oder Hüften, produziert z.B. Hormone. Das Viszeralfett sammelt sich tief in der Bauchhöhle an und verfettet die Räume zwischen den inneren Organen und die Organe selbst. Dabei setzt es schlechte Fettsäuren frei, die vor allem Diabetes, Schlaganfälle oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen begünstigen.“ STRICKEN: Der Brickless von Martina Behm ist fertig, ein 2. mit 100farbspiele-Garn ist in Arbeit. – http://www.100farbspiele.de/ Ravelry-Gruppe mit KAL zum Brickless u.a. interessanten Themen: http://www.ravelry.com/groups/gemuetliches-stricksofa Das GEOLOGY-Tuch/KAL von Verybusymonkey:  http://www.ravelry.com/projects/Strickspleen/geology-shawl & http://verybusymonkey.wordpress.com/ Der „Temperature Scarf“ von Cindy Kuo: http://www.ravelry.com/patterns/library/temperature-scarf & http://cindysthreads.blogspot.de/ Projekte von Diva100: http://www.ravelry.com/projects/Diva100 Designerin Veera Vällimäki: http://www.rainknitwear.com/ & Tunika: http://www.ravelry.com/patterns/library/still-light-tunic Tuch „Ode an Veera„: http://www.ravelry.com/patterns/library/ode-to-veera  (free) & http://knitshep.wordpress.com/ REIHENZÄHLER-Armband zum Basteln/freie Anleitung bei http://stricklinge.de/reihenzaehler-armband-strickhilfe-aus-perlen-selbst-gemacht/ Strick-APP „Knit Companion“: https://www.knitcompanion.com/  und Tutorials dazu: https://www.knitcompanion.com/tutorials/ oder „Jknit-App“: http://www.jknit-portal.com/ „AngryBirds“-Maschenmarkierer von BettiBee: http://www.youtube.com/watch?v=K68p5dWhnnY Selbstcoaching/Persönlichkeitsentwicklung mit vielen Tipps/kostenlosen downloads:  http://www.zeitzuleben.de/ REZEPTE: s. Reiter „essen


 

—- Shownotes zu Folge 9: „Leben ohne Tour de fleece“ Tuch „Brickless“: http://strickmich.frischetexte.de in ravelry: http://www.ravelry.com/patterns/library/brickless KNITALONG in der Gruppe „Gemütliches Stricksofa“ – http://www.ravelry.com/groups/gemuetliches-stricksofa Nuvem, eine Geschmacksfrage: http://strickmich.frischetexte.de/wp-content/uploads/2010/10/IMG_5602.jpg Buch: http://www.amazon.de/Strickmich-Martina-Behm/dp/3844805818 mylys, Hamburg: http://www.mylys.de/shop/ (weitere Termine s. M.Behms website) Kleidergrößen: http://www.modelexikon.de/groessen.htm Strickbuch CAST ON, BIND OFF: http://www.amazon.de/Cast-Bind-Off-Ann-Bestor/dp/1603427244 Büchergruppe ravelry/Austausch über deutsche Strickbücher: http://www.ravelry.com/groups/strickbucher Buch zum Thema Haut-/Haarpflege: http://www.weltbild.de/3/14393178-1/buch/alles-klar-mit-haut-haar.html Buch Farben: http://www.amazon.de/Entspannt-wohnen-mit-richtigen-Farben/dp/3809425613 Site mit Wohnungen/Einrichtungen & Dekotipps: http://www.zimmerschau.de


 

—- Shownotes zu Folge 8b-Abnehmen-: Taillenmaß: > 88 cm bei Frauen, > 102 cm bei Männern, etwa Bauchnabelhöhe Berechnung des Taille-Hüftverhältnisses mit Erläuterungen: http://gesuender-abnehmen.com/abnehmen/waist-to-hip-ratio-rechner.html Gutes Nährstoffverhältnis: 50-55% Kohlenhydrate, 30-35% Fette, 15-20% Proteine/Eiweiß Lebendige, pflanzliche, wenig verarbeitete Lebensmittel bevorzugen! 5am Tag-Kampagne: http://www.5amtag.de Trinkwecker: z.B. hier http://www.hirschquelle-gesundheitswelt.de/ihr-persoenlicher-trinkwecker.html Michael Pollan, veggieday-infos & Rezepte: http://veggiday.de    &     http://michaelpollan.com   &    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/gesundheit/michael-pollan-unsere-esskultur-beruht-auf-missbrauch-1769067.html Lebensmitteldatenbank mit kostenlosem Ernährungstagebuch:  http://fddb.info ein paar Abnehmregeln: – genug trinken (1,5-2l/Tag), möglichst viel Gemüse und 2x am Tag Obst essen, zu jeder Mahlzeit Obst oder Gemüse (ersatzweise ab und zu 1 Glas Gemüsesaft), idealerweise vor der Hauptmahlzeit ein bisschen Rohkost essen (z.B. Möhren-Gurken-Paprikasalat vornweg, oder auch ein bisschen Gemüse beim Kochen knabbern), Frühstück nicht vergessen,öfter mal Vollkornbrot und Vollkornprodukte, mal neue Gerichte ausprobieren (Rezepte aus der Vollwertküche,vegane Rezepte, Körnerpfannen, Nussbraten usw.), Billigsüßigkeiten eintauschen gegen hochprozentige Schokolade, einzelne Pralinen genießen, Vollwertsüßigkeiten selbermachen, Plätzchen mit 1/2-1Vollkornmehl backen, Süßigkeiten am besten immer in Verbindung mit einer Mahlzeit, also zum Nachtisch oder zu etwas Gesundem dazu essen (Bsp. Erdbeeren mit Schokolade)…wichtig: zwischen den Mahlzeiten 3-5 Stunden Pause machen (nicht weniger, aber auch nicht länger),so regelmäßig, wie möglich essen (feste MahlZEITEN, wann immer es geht), hochwertige native Öle (Oliven-, BioRaps-, Lein-, Nussöle, extra vergine) tgl. 2 El zum Salat oder über Gemüse, Quark etc. in Smoothies träufeln, nicht vergessen, weniger Fleisch/Wurst!!, weniger Milchprodukte (Fruchtjoghurt gilt als Süßigkeit!), wer kein Vegetarier ist: ab und zu Fisch, Alle: öfter mal Nüsse essen… Zusammengefasst: Viel Pflanzliches und „lebendige“(Lebens-)mittel essen, Zutatenlisten lesen und nach Alternativen Ausschau halten, weniger Weißmehl und Wurst, mehr Gemüse, regelmäßig & satt essen, Zucker möglichst abgewöhnen, zum Süßen auf wenig Honig/Agavensirup umsteigen und Bewegung und Entspannung in den Alltag einbauen…kein Kalorienzählen, keine Mittelchen, kein Pulver!!! Schlechte Angewohnheiten: aufschreiben, nach und nach laangsam umgewöhnen…das Abnehmen kommt dann von selbst!


 

—- Shownotes zu Folge 8: Michael Reimann „Der Abnehmen-Podcast“- https://itunes.apple.com/de/podcast/der-abnehmen-podcast/id217552687 Ebook von Vera Sanon zum Topdownstricken: http://www.ravelry.com/patterns/library/von-oben-nach-unten-strickworkshop-deutschland Randmaschen: http://www.stricknetz.net/handstricken/anleitungen/randmaschen/  & http://alpistrickbuch.blogspot.de/2011/04/eine-weitere-variante-von-randmaschen.html & http://www.nadelspiel.com/2011/10/10/stricken-ein-dutzend-randmaschen-techniken/ klarer Tipp von Vera Sanon zu Randmaschen u.a.Techniken: Das Standard-Strickbuch von vanderLinden –  Buchbesprechung- http://aufstreifzug.wordpress.com/tag/stricken/ Icord-stricken (z.B. als Rand): https://www.youtube.com/watch?v=Ljknl9uziMk & http://alpistrickbuch.blogspot.de/2012/01/i-cord-strickschnur.html Englischer Podcast: http://addictedtoyarn.wordpress.com/about/ App zum Bücherausleihen: www.skoobe.de – Meine Bücher bei skoobe: 1-Hans-Ulrich Grimm „Garantiert gesundheitsgefährdend/Wie uns die Zucker-Mafia krank macht             2-Magic Cleaning von Marie Kondo  3-Essen statt Stressen von Martin Kunz                       4-Marie Monique Robin „Mit Gift und Genen“-Wie der Biotech-Konzern Monsanto unsere Welt verändert (http://de.wikipedia.org/wiki/Marie-Monique_Robin & sehr empfehlenswert: http://www.arte.tv/de/die-erde-macht-alle-satt-interview-mit-marie-monique-robin/6988498,CmC=6988114.html) DVD: Unser täglich Gift –http://www.amazon.de/Unser-t%C3%A4glich-Gift-Lebensmittelindustrie-vergiftet/dp/3898485455/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1372419635&sr=8-1&keywords=t%C3%A4glich+gift 5-„Das große Los. Wie ich bei Günther Jauch eine halbe Million gewann und einfach losfuhr“ von Meike Winnemuth (http://www.vormirdiewelt.de/) Buchtipps: „Zeit für……-Buchreihe aus dem teNeues-Verlag: www.teNeues.com /z.B. New York –http://www.buch.de/shop/home/suchartikel/zeit_fuer_new_york/karin_hanta/ISBN3-7654-4875-3/ID18773326.html?fftrk=1%3A1%3A10%3A10%3A1&jumpId=3302534


 

—- Shownotes zu Folge 7: BERLIN: Informative Seite über Woll-und Stoffläden in Berlin-http://www.berlin.de/special/shopping/stoffe-wolle-stricken/ Laden in Charlottenburg:  http://www.lalaineberlin.de/ Birgit Freyer- (TOP-Empfehlung) – http://wolllust-berlin.de/?page_id=46  und  http://www.berlin.de/special/shopping/stoffe-wolle-stricken/2314627-2314679-wolllust-eroeffnet-im-bergmannkiez.html Tücherabo: http://www.die-wolllust.de/shop/shop_content.php/coID/110 Sockenabo: http://www.die-wolllust.de/shop/shop_content.php/coID/111 http://www.knitting-delight.com/shop/  &  Yahoo-Gruppe: http://de.groups.yahoo.com/group/Knitting-Delight/ Portrait bei Tichiro: http://tichiro.net/?p=2360 Portrait von Beate Zäch: http://tichiro.net/?p=2413 Beate Zäch – spin bag u.a.: http://nadelundfaden.beate-zaech.de/?cat=133 Englische Strickbegriffe-Workshop: http://www.tichiro.net/wp-content/uploads/Workshop1.pdf Diverse Tipps & Anleitungen: www.strickmasche.de & http://www.strickmasche.de/strickprojekte-im-detail-fotografieren/ (Lichtkastenbau) Andrea Baron/Spendenaufruf Flutopfer: http://atelier-andrea-baron.blogspot.de/ Banderolen: http://atelier-andrea-baron.blogspot.de/p/gratis-anleitungen.html Scarfitti: http://www.ravelry.com/projects/Strickspleen/scarfitti Bloody waves/Wellen in Pink: http://www.ravelry.com/projects/Strickspleen/wellen-in-pink-scarf-2 Lotte: http://www.ravelry.com/projects/Strickspleen/lotte ..weitere Fotos folgen Vera Sanon-Workshop: http://www.ravelry.com/discuss/sunfunliving–oben-nach-unten-knits-germany/2605357/26-50#49 & Interview mit Vera-http://knittingrobin.blogspot.de/2012/04/interview-withvera-sanon.html Mainzer Fest: http://www.johannisnacht.de/ & http://www.mainz.de/WGAPublisher/online/html/default/hthn-7rcgej Buchtipp/Hörbuchtipp: http://www.dieterwunderlich.de/RuizZafon_schatten.htm   & http://www.amazon.de/F%C3%BCrst-Nebels-Carlos-Ruiz-Zaf%C3%B3n/dp/3866109652   & http://www.carlosruizzafon.de/zafon/start & App: https://guidewriters.com/Fischer%20Verlage/219-Unterwegs_in_Barcelona_mit_Carlos_Ruiz_Zaf%C3%B3n


 

—- Shownotes zu Folge 6: http://www.idee-shop.de/shop/de/Filialen/BerlinImKaDeWe http://www.handmadeberlin.net/ http://www.ito-yarn.com/ und http://www.shopssl.de/epages/es10454699.sf/de_AT/?ObjectPath=/Shops/es10454699/Categories/Garne/ITO http://www.knitknit.de/ Knopfparadies in der Nähe der Wollust: http://www.paulknopf.de/ Lecker Kaffee/Tee & Frühstückt:  http://www.berliner-kaffeeroesterei.de/shop/cafe.php Buch: http://www.topp-kreativ.de/lacetraeume-6906.html


 

—- Shownotes zu Folge 5: Jacke „Ink“ – von Hanna Maciejewska – http://www.lifeisastitch.blogspot.de http://www.ravelry.com/projects/himawari/ink Wolle für Ink: … shop.zaubergloeckchen.com http://forum.junghanswolle.de Interessanter Pullover, gesehen im Junghansforum: Lena Strickspaß L 1144 aus 2007 Schwabsburger Wollefest: http://www.schwabsburger-wollfest.de Amsterdamer Wolle: DeAfstap, Oude Leliestraat 12 Penelopecraft, Kerkstraat 117 (hier parkt das umhäkelte Fahrrad) Strick-Kits: http://www.christel-seyfarth.dk Buchtipp: Harald Welzer-„Selbst denken“/S.Fischer-Verlag Rezept Auberginenaufstrich: s. Register „Essen“, hier werde ich demnächst die Rezepte sammeln


 

—- shownotes zu Folge 4: Neuer deutscher Strick-Podcast: „Heiter bis wollig“ – http://heiterbiswollig.eu/feed/ „BLITZ-EIS-REZEPT“: 300-400g Naturjoghurt (1,5%) mit etwas Sahne nach Bedarf mischen, zusammen mit einer 300-g-Packung Tiefkühl-Himbeeren in eine Schüssel geben, mit 1 El Himbeerfruchtaufstrich (oder Marmelade, nach Bedarf noch etwas Puderzucker oder Agavensirup) süßen, alles zusammen (ohne Auftauen!!) mit einem Pürierstab zu Eis pürieren. Sofort genießen! Tuch – Modell MALUKA – http://www.ravelry.com/projects/LaSciarpa/maluka   Anleitung bei ravelry (frei/deutsch)- Tipps zur Anleitung: http://ricolina.blogspot.de/2012/02/maluka.html und im Junghanswolleforum: „KAL Maluka“: http://forum.junghanswolle.de Erwähnte „table books“ „Betörende Maschen“ – http://www.amazon.de/Bet%C3%B6rende-Maschen-Pure-Stricklust-Norden/dp/3572080037 „Maschenspiele“ und „Maschenkunst“ von Tine Solheim – http://www.weltbild.de/3/16898678-1/buch/maschenspiele.html   http://www.weltbild.de/3/17165433-1/buch/maschenzauber.html   Buchbesprechung bei tichiro: http://tichiro.net/?p=2425 „Stricken mit Kaffe Fassett“ – http://www.amazon.de/Stricken-Kaffe-Fassett-Sheila-Rock/dp/3866730799  /Designer-Profil: http://www.coatsgmbh.de/Stricken/Designer+Profiles/ „Stricken deluxe“ – http://www.weltbild.de/3/16898739-1/buch/stricken-deluxe.html?wea=8005852 „Victorian Lace today“ –   http://www.amazon.de/Victorian-Lace-Today-Jane-Sowerby/dp/1933064072  /blog:http://victorianlacealong.blogspot.de/ VERA SANON – „sunfunlivingknits“ – strickseminare und design – bei ravelry: http://www.ravelry.com/groups/sunfunliving–oben-nach-unten-knits-germany  /z.B. noch freie Plätze in Nordhessen:http://www.wollstudiosweetspot.de/weblog/index.php/ Veras blog:  http://sunfunlivingknits.blogspot.de/


 

—- shownotes zu Folge 3: LaSciarpa = nick auf www.ravelry.com Arktis-Jacke/Wolle Rödel, Anleitungsheft Herbst/Winter 2010: http://www.ravelry.com/projects/LaSciarpa/arktis-jacke Ingenue/TDpulli aus „Custom knits 1“: http://www.ravelry.com/projects/LaSciarpa/ingenue Anleitungen zum „Top-down-Stricken“: http://verypink.com/     und    http://www.youtube.com/user/verypinkknits „Nadelspiel“ bzw. eliZZa13: http://www.youtube.com/watch?v=sUG41pOslbw und http://www.youtube.com/playlist?list=PLKxj0oZEre19akUW2NgDhZNhGKfezctYt   und http://www.nadelspiel.com/ueber-nadelspiel/uber-elizzza/ Entrümpeln: http://www.amazon.de/Weg-damit-2013-Entr%C3%BCmpeln-Text-Abreisskalender/dp/3424151408 Zutaten für’s „flotte Brot“: 1/2-1 Würfel Hefe, 400-500 ml lauwarmes Wasser, 500g Weizen-/Dinkelvollkornmehl, 1 Tl Salz, evtl. Gewürze, 120-150g Saaten/Nüsse/Getreideflocken (z.B. 50g Sesam, 50g Sonnenblumenkerne & 50g Leinsamen), 2 Esslöffel Obstessig (oder Brottrunk) Hefe im lauwarmen Wasser verrühren, zu restlichen Zutaten geben und gut verkneten, in gefetteter Kastenform in den kalten Backofen geben und bei 200 Grad 1 Std. backen. Distelfliege – s.podcasts „Die urbane Spinnstube“ Strickzeitschrift „Simply Stricken“: http://www.haekelmode.com/de/buecher-hefte/simply-stricken-02-2014.html


 

—- shownotes zu Folge 2: Wip’s: http://www.ravelry.com/projects/LaSciarpa INGENUE: http://www.knitandtonic.net/knitandtonic/2008/08/so-doing-this-k.html freie Anleitungen: LAVINIA: http://fadenstille.blogspot.de/2012/07/lavinia-anleitung-teil-1-undpasse.html Armstulpen „Dinner Gauntlets“: http://www.jimmybeanswool.com/freeKnittingPatternLadyVioletGauntlets.asp Bücher: „Custom knits“: http://www.amazon.de/Custom-Knits-Improvisational-Techniques-Customizing/dp/1584797134/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1364311729&sr=8-1 „Omas Strickgeheimnisse“: http://www.amazon.de/Omas-Strickgeheimnisse-200-bezaubernde-Muster/dp/3475538598/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1364311799&sr=1-1 Die kleine Diana „Häkel-Lust“: http://www.die-wolllust.de/shop/product_info.php/info/p11885_Wolle_DiekleineDianaHkellust032013.html Wolle Rödel- Anleitungen: http://www.wolleroedel.de/shop/de/dieProdukte/Neuheiten/DieneueMascheNr2FruehjahrSommer2013.htm IKEA-Wollaufbewahrung/Beistelltischen: „HATTEN“  – http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40116188/


 

—- shownotes zu Folge 1: – Internet: http://www.ravelry.com/projects/LaSciarpa http://forum.junghanswolle.de/ http://kreativtreffmainz.blogspot.de/p/blog-page.html – WIPs: 1. Lotte: designed by Sarah Hatton; Buch: http://www.amazon.de/Fresh-Fashion-Knits-Must-Have-Collection/dp/0307586618/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1363776666&sr=8-1 ;Wolle: ROWAN Creative Focus worsted : http://www.knitrowan.com/yarns/creative-focus-worsted ; Wolldealer: NADELSPIEL, Wörrstadt: http://www.dasoertliche.de/Themen/Nadelspiel-Gabriele-Plamann-W%C3%B6rrstadt-Friedrich-Ebert-Str 2. Wellen in Pink (Schal): designed by Sue Berg – http://www.ravelry.com/projects/LaSciarpa/wellen-in-pink-scarf-2 http://www.ravelry.com/projects/LaSciarpa/wellen-in-pink-scarf Wolldealer: „Wollmeise“- http://shop.strato.de/epages/61425309.sf/ – Lesefutter/Hörbuch: Das Lied von Eis & Feuer: http://www.amazon.de/Das-Lied-von-Eis-Feuer/dp/3442267749/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1363777276&sr=1-1 http://de.wikipedia.org/wiki/Game_of_Thrones AUDIBLE Hörabo: http://www.audible.de/sclp/flexiabo-spezial?source_code=GAWFAS901ESH060612 Game of Thrones – DVDs: http://www.amazon.de/Game-Thrones-komplette-erste-Staffel/dp/B008QTRQZE/ref=sr_1_1?s=dvd&ie=UTF8&qid=1363777372&sr=1-1 http://www.rtl2.de/92823.html – Musik: Salif Keita : http://www.salifkeita.net/ – Reisen: Mainz: http://www.touristik-mainz.de/ Wolle New York, z.B. : http://www.purlsoho.com/purl -apps: Stricken: Einfacher Reihenzähler: „Knit Row counter“ – https://itunes.apple.com/at/app/knit-row-counter/id320641298?mt=8 „Rückenschule“ von ratiopharm http://www.ratiopharm.de/ratgeber/schmerz/rueckenschule.html „Gesund&Fit“ von Onmeda/mit Symptomcheck: http://www.onmeda.de/app.html

Advertisements

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Kaschne sagt:

    Cool, ein neuer PodCast 🙂

    Gefällt mir

  2. Dorothee (doireann) sagt:

    Ich habe nun alle drei Folgen gehört und es hat mir viel freude gemacht (nicht nur, weil ich außer südlichem oder nördlichem endlich auch mal heimischen Zungenschlag geniessen durfte. Ich warte nun auf Folge vier und bedanke mich ganz herzlich für deine Mühe mit dem Podcasten.

    Gefällt mir

    1. strickspleen sagt:

      Das freut mich aber!! Folge 4 folgt bald, bisschen Geduld bitte;-))

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s